Überschrift

Markierung „Mein Grüngürtel Rundweg“

Der 63 km lange Rundweg wird jetzt mit dem Logo Mein Grüngürtel markiert.

Kölner Grün Stiftung übernimmt die Kosten und nachhaltige Pflege 

Nach gut einem Jahr Planung und Einholung sämtlicher Genehmigungen, Schließung von zahlreichen Verträgen, sämtlichen Zusagen eventueller Liegenschaftsinhaber wie beispielsweise die Deutsche Bahn, startete der geprüfte Wege-Markierer des Sauerländischen Gebirgsvereins am 31. Juli mit der Auszeichnung des 63 Kilometer langen Rundweges durch den Äußeren Grüngürtel. Die Beschilderung des Weges wurde Mitte September abgeschlossen. Beauftragt wurde er von der Kölner Grün Stiftung. Sie kommt damit einem großen Wunsch der Bevölkerung nach und übernimmt die kompletten Kosten für die Wegeauszeichnung und die nachhaltige Pflege der Markierungen. Die Rundweg-Strecke ausgearbeitet haben die Mitarbeiter des Grünflächenamtes.

Als erstes Ergebnis des „Grüngürtel: Impuls“ zeigt die neue Karte den 63 km langen Rundweg durch den Äußeren Grüngürtel, einmal rund um Köln.

Den Wald- und Wiesengürtel entdecken - ob zu Fuß oder per Fahrrad, Nischen suchen, ungeahnte Felder sichten, Spielplätze mit den Kleinen ansteuern, Hundefreilaufflächen finden, Gaststätten aufsuchen und Lupenräume näher durchleuchten – dies ist mit der neuen Karte „Mein Grüngürtel – Rundweg“, möglich.

Bestellung

Die Kölner Grün Stiftung finanzierte die informative, hochwertige Rundweg-Karte mit rund 16 000 Euro, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln, mit Unterstützung von Repro Schmitz entstand und beim Greven Verlag erschien.

Auflage 10 000 Stück, Maßstab 1 : 25 000 –
kostenlos für jedermann - begrenzte Abgabe pro Person.

Leider sind die Rundweg-Karten nicht mehr erhältlich.